• Projektkürzel: nachhaltige Koproduktion
    Startdatum: 1. Juni 2018
    Enddatum: 31. Mai 2021
    Projektdauer: 3 Jahre
    Anruferkennung: ERA CoBioTech Aufruf 1
    Finanzhilfevereinbarung: Nr. 722361
    Projektbudget: 1.658.000 €.
    EU-Förderung: 1.336.000 €.
    Projektkoordinator: Dr. Carlos Dezar (Biozere), Argentinien

 

Nachhaltige Koproduktion ist die Kurzform des Forschungsprojekts „Tabak als nachhaltige Produktionsplattform des natürlichen Biopolymers Cyanophycin als Nebenprodukt zu Öl und Protein“. Das Projekt wird durch den ERA CoBioTech Call 1 im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020 der Europäischen Union im Rahmen der Fördervereinbarung Nr. 722361 finanziert.

Sie kombiniert pflanzliche und industrielle Biotechnologie, um den Wert des kommerziell angebauten Tabaks mit Produkten zu steigern, die fossile Rohstoffe nachhaltig ersetzen können. Unser Ziel ist es, ein neues wirtschaftlich sinnvolles Produktionssystem für das Biopolymer Cyanophycin (CGP) als Nebenprodukt von Tabak ohne entsprechende Zusatzkosten zu etablieren, das von Landwirten und Biotech-Unternehmen in Argentinien übernommen werden kann.