Das Projekt will seine Ziele mit einem Konsortium von fünf Experten-Forschungszentren und Industrien im Bereich Tabak und CGP erreichen: Bioceres (Argentinien), Universität Rostock und die Leuphana Universität (Deutschland), Universität und Forschungszentrum Wageningen (Niederlande) und Idroedil (Italien).



Indearhttps://www.indear.com/en/


Sunchemhttp://www.sunchem.nl/


University of Rostockhttps://www.uni-rostock.de


Wageningen University & Researchhttps://www.wur.nl


Leuphana University of Lueneburghttps://www.leuphana.de/en